Der Eispalast erbaut sich über die Mainstage und ist somit der größte Überdachte Spielort. Eissäulen und viele andere frostige Illusionen bieten den Rahmen für diesen außergewöhnlichen Konzertraum.
Freut euch auf Konzerte der Hauptacts des Festivals. Unter einer Stunde geht hier kein Konzert zu Ende.


Bands

Mono Inc. - Unplugged

Sie stauben gerade alles ab und erobern ein Herz nach dem anderen – das aktuelle Werk „Nimmermehr“ katapultiert MONO INC. fraglos an die Spitze der schwarzen Szene. Für ihre schweißtreibenden Konzerte sind die Hamburger schon länger bekannt. Mit den Hitalben „Voices Of Doom“ oder auch „Viva Hades“ ebneten sie sich bereits einen steilen Weg nach oben, doch ein Ende dieses selbstbekennenden Teilwahnsinns ist lange nicht in Sicht. MONO INC. entdecken sich immer wieder neu, sie klingen frisch und doch sehr vertraut – damit treffen sie den Nagel auf den Kopf und entfachen nahezu suchtähnliche Zustände bei den Fans.

Saltatio Mortis

Sich immer wieder neu erfinden, stets kritisch hinterfragen und waghalsig in die lodernden Flammen werfen, um danach als Phoenix aus der Asche zu steigen, dies gehört zu den markantesten Eigenschaften der Spielleute von Saltatio Mortis. Nicht umsonst steht der lateinische Bandname für den "Totentanz", ein historisches Phänomen, bei dem sich die Menschen in einen Rauschzustand feierten.
Beim ihrem neuen Album wird dem herrschenden Zeitgeist in den Rachen geschaut. Die acht Spielleute blicken rockend mittelalterlich und kritisch fragend auf unsere Welt und unsere Gesellschaft. Neugierig und unbefangen toben sich Saltatio Mortis kunstvoll mit ihren mittelalterlichen Instrumenten und einem ordentlichen Pfund Rock so modern wie noch nie durch unsere Welt und halten dem Zeitgeist den sprichwörtlichen Spiegel vor. Wer sich darin erkennt oder auf den Schwanz getreten fühlt, dem gehört es nicht anders. Spielmannsrock der Extraklasse! Vorhang auf und Manege frei für „Zirkus Zeitgeist“

Tanzwut

Es begab sich zu einer dunklen Zeit der europäischen Geschichte, dass die Pest ganze Landstriche dahinraffte. Um diesem Elend zu entkommen, tanzten die Leute ekstatisch bis sie vor Erschöpfung zusammenbrachen oder starben. Diesen Zustand nannte man seinerzeit „Tanzwut“.

Heutzutage steht dieser Begriff für die vielseitigste und einfallsreichste Gruppe im Mittelalter-Bereich. Keine andere Band schaffte es bisher Moderne und Historie so dermaßen gut zu verknüpfen, wie Frontmann Teufel und seine Mannen.

Unzucht

Schon mit der EP „Deine Zeit läuft ab“ machte sich UNZUCHT wochenlang in den Deutschen Alternative Charts breit. Und auf „Todsünde 8“ tobt sich die Unzucht endgültig ungehemmt in ihrer kompletten Bandbreite aus: Die Underground-Hits „Engel der Vernichtung“ und „Meine Liebe“ sind hier ebenso vertreten wie brachiale Dampfwalzen („Schwarzes Blut“, „Das belgische Inferno“) und düster-melancholische Atmospären-Monster („Während wir uns verlieren“, „Wie alles anfing“). Metallische Riffs, pumpende Beats und ein dunkel-melodischer Gesang vom Allerfeinsten: Die Unzucht lädt zum Tanz!

Versengold

Sieben Studioalben, diverse Aufrtitte im gesamten deutschsprachigen Raum, Buchungen auf großen Festivals wie Wacken und M’era Luna – VERSENGOLD haben seit ihrer Gründung im Jahr 2003 eine lange und erfolgreiche Bandgeschichte hinter sich. Trotzdem zeigen gerade die jüngsten Ereignisse, dass die Gruppe glänzende Zukunftsaussichten hat: Ausverkaufte Hallen bei der aktuellen „Zeitlos“-Tour im Herbst 2015 / Frühjahr 2016, Platz 22 der deutschen Albumcharts für das entsprechende Album im August – längst sind die sieben Musiker ihrem Ruf als „Szene-Geheimtipp“ entwachsen. Mit ihrem modernen, lyrisch ausgefeilten deutschen Folk ziehen sie gekonnt Hörer aller Facetten auf ihre Konzerte: Vom Folkliebhaber bis zum Liedermacher, vom Rocker/Metalhead bis zum Mittelalter-Fan, vom Dark-Waver bis zum Deutschlehrer, von Kindern und Teenagern bis Senioren kann jeder sich für das aberwitzige Textwerk und die ausgefeilten Arrangements dieser einzigartigen Besetzung begeistern.


© 2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE